FAQ – häufig gestellte Fragen

Für weitere Infos bitte die gewünschte Frage klicken/drücken. 🙂

Wie viel kostet der Führerschein?

Der Endbetrag hängt stark von der Anzahl der benötigten Fahrstunden ab. Da jeder Mensch unterschiedlich begabt ist, lässt sich kein genauer Betrag angeben.

Man sollte bei Klasse B mindestens 1900€ einplanen. Bei Klasse A werden mindestens 1600€, und bei Klasse BE mindestens 810€ fällig.

Unser Ziel ist es auf jeden Fall, keine Fahrstunde zu viel zu fahren, aber auch genügend, dass Du beim ersten Versuch die Prüfung bestehst.

Klicke hier um die Preise für die unterschiedlichen Führerscheinklassen zu sehen.

Generell versuchen wir die Dauer deinen Wünschen anzupassen. Wenn du dir also in Ruhe Zeit lassen möchtest, ist das kein Problem. Oftmals möchtet Ihr den Führerschein möglichst schnell bekommen. Dabei gilt Folgendes zu berücksichtigen:

Mit unserem Intensivkurs kannst du die Theoriestunden in 7 Werktagen absolvieren. Für die Fahrstunden muss man mindestens 1 – 2 Wochen einplanen. Da man beides parallel machen kann, ist es also möglich, in nur zwei Wochen Theorie und Praxis zu absolvieren mit anschließender Prüfung. Allerdings kann man sowohl an der Theorie- als auch an der Praxis-Prüfung nur dann teilnehmen, wenn die Führerscheinstelle den Antrag bearbeitet hat. Die Dauer dafür ist je nach Behörde unterschiedlich, in der Regel ca. 2 – 6 Wochen. Wenn man also den Führerschein in einem kurzen Zeitraum machen möchte, sollte man im Voraus den Antrag an die Behörde stellen. Gerne erstellen wir mit dir einen individuellen zeitlichen Ablaufplan.

Das heißt, dass wir zweimal monatlich 7 Tage lang abends einen Intensivkurs anbieten, der alle Theoriestunden beinhaltet. Man nennt das auch Blockunterricht. Die Lektionen laufen jeweils von 18:00 – 19:30 Uhr und 19:30 – 21:00 Uhr. In der ersten Woche halten wir von Montag bis Donnerstag, und in der zweiten Woche von Montag bis Mittwoch den Unterricht. Am Freitag und am Wochenende habt ihr also Zeit für Euch. 😉

Im Kalender kannst du genau einsehen, wann und in welcher Filiale die Theoriestunden stattfinden.

Nein, das ist zwar auch möglich, aber gerne könnt Ihr euch beliebig viel Zeit lassen. Sobald Ihr euch fit für die Theorieprüfung fühlt, vereinbaren wir den Termin zur Theorieprüfung.

Die benötigten Theoriestunden können auf mehrere Kurse aufgeteilt werden, und auch bei den Fahrstunden richten wir uns gerne nach deinen Wünschen. Wir versuchen somit die Fahrausbildung so flexibel wie möglich gestalten.

Kein Problem, du kannst fehlende Stunden in den folgenden Kursen nachholen.

Ja! Da wir im Online Unterricht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen anbieten dürfen, musst du uns mitteilen, an welchen Tagen du am Unterricht teilnehmen möchtest.

Bei Klasse B sind 12 Sonderfahrten (5 x Überland, 4 x Autobahn, 3 x Nachtfahrten) zu je 45 min vorgeschrieben. Die Anzahl der benötigten Übungsstunden ist individuell je nach Fahrschüler.

Ein Klasse B Fahrschüler ohne Vorbesitz benötigt 12 Lektionen Grundstoff und 2 Lektionen Zusatzstoff zu je 90 min. Da wir pro Abend 2 Lektionen halten, sind somit nach 7 Tagen alle Lektionen absolviert. Bei den Motorradklassen (A1, A2, A) sind 4 Lektionen Zusatzstoff notwendig. Termine für den Motorrad Zusatzstoff gibt es auf Anfrage. Falls man bereits eine Fahrerlaubnisklasse besitzt, sind nur 6 Lektionen Grundstoff fällig.

Zur Anmeldung bei der Fahrschule gibt es kein Mindestalter, du kannst direkt loslegen. Den Führerscheinantrag bei der Behörde kannst du frühestens 6 Monate vor Erreichen des Mindestalter stellen. Die Theorie Prüfung kann frühestens 3 Monate und die praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem Mindestalter absolviert werden.

Man muss zumindest nicht den vollen Betrag im Voraus bezahlen. Am Anfang ist zunächst nur der Grundbetrag und eventuell Lehrmaterial und die Verwaltungsgebühr für die Führerscheinstelle fällig. Damit kannst du schon mal den kompletten Theorie Unterricht besuchen. Die darauf folgenden Leistungen wie Fahrstunden oder Prüfungen müssen erst bezahlt werden, wenn sie anfallen. Falls du eine Finanzierung benötigst, nehme mit uns Kontakt auf.

Unser Theorieunterricht schafft die Grundlage für das Themenverständnis. Zusätzlich empfehlen wir die Vorbereitung mit Lehrmaterial auf die Fragen der Theorieprüfung. Wir bieten Fahren Lernen Max als Lernpaket an, darin enthalten ein Buch und eine App für Smartphone und PC. Damit können die etwa 1000 Fragen, die in der Prüfung vorkommen können, gut trainiert werden.

Es reicht wenn du deinen Personalausweis mitbringst.

Nein, ein Termin ist nicht notwendig.

Ja, nehme mit uns Kontakt auf, und wir vereinbaren einen Termin.

Nein, die Anwesenheit deiner Eltern zur Anmeldung ist nicht erforderlich. Allerdings musst du ihnen den Ausbildungsvertrag vorlegen und unterschrieben zu uns bringen.

Solltest du in deiner Fahrschule nicht zufrieden sein, ist jederzeit ein Wechsel möglich. Wir kümmern uns um die Abmeldung und regeln alles Weitere.

Alle bereits absolvierten Ausbildungsteile werden von uns anerkannt.

Generell ist es möglich, sich den Fahrlehrer auszusuchen. Allerdings kann es vorkommen, dass dein Wunschfahrlehrer momentan ausgelastet ist und dich dann ein anderer Fahrlehrer aus unserem Team betreut.

Ja, auf Wunsch für nur 10 € Aufpreis pro Fahrstunde. Da der Mustang keine Prüfungszulassung hat, benutzen wir ihn nicht über die komplette Fahrausbildung, sondern setzen ihn nur einmalig pro Fahrschüler ein. Am meisten Fahrspaß macht er bei Überland- oder Autobahnfahrten. 😉

Damit die Behörde den Führerscheinantrag bearbeitet, sind erforderlich:

Personalausweis, biometrisches Passbild, Sehtest, und Erste Hilfe Kurs Bescheinigung.

Bei BF17 werden zusätzlich zum BF17 Antrag eine Kopie vom Personalausweis und Führerschein der Begleitpersonen benötigt.

Falls dein Führerschein nicht aus der EU oder EWR kommt, muss in der Regel eine Theorie- und praktische Prüfung abgelegt werden. Die Theorieprüfung kann in 12 Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Griechisch, Hocharabisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch) abgelegt werden. Es sind keine Theorie Stunden und keine Sonderfahrten vorgeschrieben. Auf den Grundbetrag gibt es einen Rabatt von 50 %.

Wie funktioniert euer Übungsplatz?

In Kooperation mit der Fahrschule Völker in Dieburg dürfen unsere Fahrschüler den Übungsplatz in Dieburg nutzen. Der Übungsplatz ist exklusiv für unsere Fahrschüler und die der Fahrschule Völker reserviert. Die Kosten sind in der Preisliste ersichtlich. Zu dem Übungsplatz musst du mit einem eigenen Fahrzeug anreisen und kannst mit deinen Eltern oder Freunden üben. Da die Fahrgeschwindigkeit auf dem Übungsplatz nicht sehr hoch ist, macht der Übungsplatz vor oder zu Beginn der Fahrausbildung am meisten Sinn.

Na, haben wir dich überzeugt?

Dann kannst du dich hier gleich anmelden.
Falls du noch Fragen hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung.

×